Über Uns

Zum Zwecke der ideellen und finanziellen Förderung des Fanprojekts Leverkusen wurde der Förderverein gegründet. Das Fanprojekt Leverkusen existiert seit 1996 und ist mit den Angeboten im Rahmen der Jugendsozialarbeit ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil der Fanarbeit um Bayer04 Leverkusen.

Die Jugendsozialarbeit des Fanprojekts Leverkusen geht weit über den Bereich des Fußballs hinaus und reicht von pädagogisch betreuten Gruppenfahrten und Jugendfreizeiten bis hin zur (natürlich anonymen) Beratung bei privaten und schulischen Problemen.

Diese so wichtige Institution für und in Leverkusen wollen wir als Förderverein nicht nur ideell, sondern auch Finanziell fördern. Wie bei so vielen Jugendsozialeinrichtungen kommt es immer wieder zu Finanzierungsproblemen welche manche Dinge, auch seien diese noch so klein, unmöglich machen. Hier setzt der Förderverein an und möchte durch eingesammelte Gelder finanziell und durch aktives Handeln das Fanprojekt Leverkusen ideell fördern.

Der Förderverein Fanprojekt Leverkusen e.V. freut sich über jedes neue Mitglied und stellt Unterstützern selbstverständlich eine Spendenquittung aus.

Unseren Mitgliedsantrag findet Ihr hier:

Mitgliedsantrag – Förderverein

Kulturelle und politische Bildung

Im Rahmen der präventiven Angebote hat das Fanprojekt Leverkusen einen Auftrag der kulturellen und politischen Bildung. Zu der Erfüllung dieses Auftrages, werden unterschiedliche Methoden und Angebote den Fans näher gebracht. Hierzu zählen zum einen Kinovorführungen, die zum Teil mit Diskussionsrunden ergänzt wurden, Theaterbesuche, bis hin zu Lesungen zu den verschiedensten Themen. Ergänzend arbeitet das Fanprojekt präventiv für die Verminderung gegen Rassismus und Diskriminierung. Unterrichtseinheiten an Schulen oder das kreative Kalenderprojekt zu dem Thema sind fester Bestandteil der Arbeit. Weiterhin bietet das Fanprojekt regelmäßig Gedenkstättenfahrten an. Diese werden mit thematischen Inhalten ergänzt und pädagogisch begleitet.

Einzelfallhilfe- Beratung und Vermittlung bei Problemen

Mit der sozialpädagogischen Einzelfallhilfe wendet sich das Fanprojekt Leverkusen an die Problemlagen einzelner Jugendlicher und junger Erwachsenen aus dem Umfeld der Fanszene von Bayer 04 Leverkusen. Diese Unterstützung ist auf die Bedürfnisse einzelner Jugendliche gerichtet, und soll den Klienten in seiner individuellen Problemlage stärken. Neben jugendtypischen Problemen, wie z. B. Ärger in der Schule oder auf dem Arbeitsplatz, Streitigkeiten in der Familie, Schwierigkeiten bei der Ausbildungs- oder Arbeitssuche geht es um solche Dinge wie Liebeskummer bis hin zu schwerwiegenden Fällen wie Drogen- oder Schuldenprobleme. Bei den jungen Fans spielen natürlich auch oft fußballbezogene Problemlagen eine große Rolle. So ist das Fanprojekt Ansprechpartner bei Stadionverboten und einer möglichen Bewährung.

Begleitung am Spieltag

Das älteste und nächstliegende Angebot Fußballfans zu betreuen ist die Begleitung bei den Heim- und Auswärtsspielen. Gerade am Spieltag ist es wichtig an der Lebenswelt der Fans teilzunehmen, gemeinsam mit ihnen Erfahrungen zu sammeln und gegebenenfalls in Problemlagen zu unterstützen. Die Spieltagsarbeit nimmt hier u. a. auch durch die gruppendynamischen Prozesse klassische Elemente des sozialpädagogischen Streetworks an. Das Fanprojekt begleitet und betreut die Fans von Bayer 04 Leverkusen bei allen Heim- und Auswärtsspielen (Bundesliga, Europapokal, DFB-Pokal und div. Freundschaftsspielen). Die Mitarbeiter sind an den Spieltagen Ansprechpartner für alle Fans und alle in die Spieltage involvierte Netzwerkpartner, wie z. B. die Vereine, die Ordnerdienste und die Polizei.

Betreute U-18 Fahrten

Mit dem Präventivangebot der U-18 Busse wird jugendlichen Bayer 04-Fans von 12 bis 18 Jahren die Möglichkeit geboten, betreut und kostengünstig zu den Auswärtsspielen von Bayer 04 Leverkusen zu gelangen. Die Fahrten werden dem Budget Jugendlicher entsprechend taschengeldfreundlich angeboten. Den Jugendlichen wird deutlich gemacht, dass Auswärtsfahrten auch ohne den Konsum von Alkohol und Nikotin Spaß machen können. Durch die gemeinsamen Fahrten lernen die Jugendlichen die Angebote und die Mitarbeiter des Fanprojekts kennen.

Freizeitpädagogik/ Erlebnispädagogik

Im Rahmen der sozialen Gruppenarbeit bietet das Fanprojekt Leverkusen immer wieder unterschiedliche Angebote der Freizeitpädagogik an. Dieser werden mit den verschiedenen Methoden der Theater-, Abenteuer- und Erlebnispädagogik umgesetzt. Ferienfreizeiten werden hierbei ebenso angeboten wie das seit vielen Jahren etablierte Sommerferienprogramm mit verschiedenen Aktionen, wie Wasserski, Bogenschießen, Bowling, Klettern, Kanufahren und Minigolf. Im Fokus dieser erlebnispädagogischen Arbeit steht neben der intensiven Beziehungsarbeit während der Angebote, die Erfahrung und Vermittlung von sozialen Lernprozessen für den Einzelnen sowie als Mitglied einer Gruppe, sowie die Erfahrung eigener Leistungsfähigkeit und Akzeptanz eigener Begrenzung und die Erfahrung alternativer Erlebniswelten.

Mädchentreff

Neben unserer Mädchenfußballgruppe hat sich seit 2011 unser monatlicher Mädchentreff mit gezielten Freizeitaktivitäten etabliert. Der Gruppe gehören mittlerweile 10-15 Mädchen an. hierbei werden die Mädchen aktiv miteinbezogen und können somit die Treffen mitgestalten.

Aktivitäten aus den letzten Jahren:

• Bowling
• Eislaufen
• Alkoholfreier Cocktailabend
• Filmabend mit Übernachtung im Fanprojekt                                                                 • Sportangebote (Tanzworkshops wie Bauchtanz und Zumba)
• Kreativangebote wie Batiken
• Weihnachtsmarktbesuch
• Gemeinsames Kochen (u. a. Raclette, Grillabend, Waffeln backen)
• Minigolf und schwarzlicht Minigolf                                                                                    • Übernachtungsfahrt zu einem Fußballspiel von Bayer04
• Gemeinsamer Stadionbesuch
• Playstation-Abend mit „Just Dance“
• Kinobesuch
• Teilnahme am Karnevalszug in Wiesdorf

Lauftreff

Seit dem Frühjahr 2007 bietet das Fanprojekt auch einen eigenen Lauftreff für alle interessierten Bayer 04-Fans an. Mit- machen kann jeder der Lust hat sich in der Gruppe zu bewegen, etwas für die Gesundheit zu tun und Spaß am Laufen hat. Die Läufer kommen aus den verschiedensten Fangruppierungen und das Alter und das Laufniveau sind ganz unterschiedlich. Ziele sind die gemeinsame Teilnahme an einigen Läufen – darunter zum Beispiel „rund ums Bayer-Kreuz“, „9 Meilen im Neulandpark“, „Leverkusener Halbmarathon“, sowie – für alle, die Lust auf mehr haben – der „Köln-Marathon“.

Jeden Dienstag um 18 Uhr ist der Treffpunkt immer das Parkplatzende der Stelzenautobahn, neben der TSV- Anlage vor der Bahnlinie. Unsere Laufgruppe hat sich längst etabliert und das Schöne daran ist, dass sich uns in jedem Jahr immer mehr Laufneulinge anschließen. Auch Einsteiger müssen sich keine Sorgen machen. Jeder kann sein eigenes Tempo laufen, kürzere Strecken zurücklegen und sich dann stetig steigern. Die Teilnahme ist kostenlos und jedem bleibt überlassen wie oft er teilnimmt und ob sowie an welchen Läufen er starten möchte.

Mädchenfussballgruppe

Fußballinteressierte Mädchen haben einmal in der Woche die Möglichkeit, kostenfrei in der Fußballhalle „Soccer-Centor“ an der BayArena 90 Minuten mit anderen Mädels zu kicken. Der Spaß steht hierbei im Vordergrund. Neben „alten Hasen“, welche schon seit der Geburtsstunde des Fußballtreffs vor fast zehn Jahren dabei waren, haben wir immer wieder Zulauf von neuen Gesichtern. Die Teilnahme an Turnieren und Freundschaftsspielen ist ebenso fester Bestandteil.

Dazu zählen:

• Tag des Mädchenfußballs der Rhein-Flanke gGmbh in Köln

• Fanprojekt-Mädchenmannschaften

• Mädchen Soccer Turnier Leverkusen

• Freundschaftsspiele gegen Vereinsmannschaften aus Leverkusen, andere Jugendeinrichtungen und Teilnahme am Fanfinale in Berlin

• Anzag Girls Cup

• wM 2011 Girls Day in Leverkusen